Habe ich einen Urlaubsanspruch trotz meines Aufhebungsvertrages?

Der gesetzliche Mindesturlaub ist im Bundesurlaubsgesetz klar geregelt und steht dem Arbeitnehmer auch dann zu, wenn er einen Aufhebungsvertrag unterschreibt. Gibt es im Aufhebungsvertrag einen vereinbarten Urlaubsverzicht, so bezieht sich dieser lediglich auf vertragliche Vereinbarungen, die den gesetzlichen Urlaubsanspruch überschreiten.