Kann man den Resturlaub auszahlen bei Kündigung?

Besteht bei der Kündigung ein Resturlaub und kann dieser, beispielsweise aus betrieblichen Gründen, nicht von dem Arbeitnehmer in Anspruch genommen werden, so kann es zu einer Auszahlung des Anspruches kommen.