Sonderurlaub: Besteht ein Anspruch bei Umzug?

Sonderurlaub wegen Umzug?

Entgegen der weit verbreiteten Meinung besteht kein genereller Anspruch auf Urlaub für einen Umzug. Zur Begründung wird oft der § 616 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) herangezogen. Er regelt explizit, dass der Arbeitnehmer nur durch nicht selbstverschuldete Abwesenheit von der Arbeitsstelle ein Recht auf Sonderurlaub hat. Ein Privatumzug fällt in der Regel nicht unter diesen Paragraphen. Und das Bundesurlaubsgesetz selbst schweigt sich zu diesem Thema aus.

Das heißt aber nicht, dass Arbeitnehmer auf Urlaub verzichten müssen. Was nicht im BGB geregelt ist, regeln oft die Tarifbedingungen. Daher sollte man sich diese einmal genau durchlesen; eventuell haben Gewerkschaft und Arbeitgeber eine Vereinbarung darüber getroffen.

Manchmal sind die Anlässe, auch im Arbeitsvertrag aufgeführt. Ein weiteres Schriftstück, das man einmal auf Regelungen durchsehen sollte, ist die Betriebsvereinbarung, also dem Vertrag zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat.

Der Betriebsrat ist auch ein guter erster Ansprechpartner, um zu erfahren, wie der Firmenchef damit umgeht. Wenn der Chef trotz Mangel an einer schriftlichen Vereinbarung für gewöhnlich den Urlaub im Fall eines Umzugs genehmigt, so tritt die so genannte „betriebliche Übung“ in Kraft. Das bedeutet, die Gewährung ist üblich, die Arbeitnehmer verlassen sich darauf und der Arbeitgeber kann daher nicht plötzlich eine Bitte ablehnen.

Gibt es schriftliche Regelungen, ist es wichtig zu wissen, an welche Bedingungen der Sonderurlaub geknüpft ist. Laut Bundesangestelltentarifvertrag (BAT) steht Angestellten bei einem Umzug beispielsweise ein Tag bezahlte Arbeitsbefreiung zu – sofern sie aus betrieblichen Gründen umziehen. Umzüge aus privaten Gründen gelten dagegen in vielen Firmen als reine Privatsache.

Dennoch lohnt es sich natürlich, den Chef einmal direkt auf einen eventuellen Sonderurlaub anzusprechen. Viele sind kulant und gewähren zumindest einen freien Tag, an dem man dann die wichtigsten Behördengänge erledigen kann.